Screamtime: 1&1 HD TV startet neuen Horrorfilmkanal – ohne Aufpreis

1und1 Digital Tv

Pünktlich zu Halloween erweitert 1&1 sein TV-Sender-Portfolio um den neuen Horrorfilmkanal „Screamtime“.

Das Angebot an Horrorfilmen steht allen 1&1 HD TV-Kunden ab sofort ohne Aufpreis zusätzlich zur Verfügung. Die Filme sind Teil des 1&1 VoD-Angebots und stehen im Screamtime-Channel zum Abruf zur Verfügung. Mit der Integration des Horrorkanals in das Senderportfolio von 1&1 HD TV erweitern 1&1 und die Spotfilm Networx GmbH ihre bestehende Kooperation.

Für Nervenkitzel, Gänsehaut und leichtes Schaudern sorgt das neue Angebot an Horrorfilmen bei 1&1 HD TV. Rund 100 Horrorfilme bietet der neue Kanal. 1&1 HD TV-Nutzer können dabei flexibel und zu jeder Zeit die Filme abrufen.

Mit dem Kanal Screamtime erweitert 1&1 das bereits 87 Sender – 37 Programme hiervon in HD-Qualität – zählende Senderangebot von 1&1 HD TV. Mit 1&1 HD TV Plus stehen dem Nutzer 61 Sender in HD-Qualität zur Verfügung.

Generell bietet das IPTV-Angebot von 1&1 neben einer der Senderauswahl aus unterschiedlichen Genres Komfortfunktionen wie zeitversetztes Fernsehen (Replay), das Pause- und Aufnahme-Feature, Multi-Streams. Darüber hinaus kann das IPTV-Angebot auf bis zu drei Geräten parallel genutzt werden.

Die 1&1 HD TV-Lösung gilt laut Tests als eine der besten am Markt. Das Fachmagazin connect hat das IPTV-Angebot von 1&1 2021 nach einem umfassenden Vergleichstest mit der Note „sehr gut“ bewertet (Heft 9/2021). Ich selbst nutze 1&1 HD TV als einzigen Live-TV-Zugang und bin damit ebenfalls sehr zufrieden.

Zu 1&1 HD TV →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. RollinCHK

    Also in der App für den Fire TV Stick hab ichs nicht gefunden… Schade, von 100 Filmen ist ja vielleicht einer dabei, um die Dame des Hauses nicht schlafen zu lassen… :-)

    1. Merlin

      Bei mir ist auch nichts. Selbst wenn ich die Übersicht der dazubuchbaren Sender mir ansehe ist nichts von dem, was hier im Artikel steht, zu finden.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.