Smartphone-Verkäufe in Deutschland: 5G holt auf

Xiaomi Mi 11t Pro Detail

In dieser Woche hat die gfu Consumer & Home Electronics GmbH per Pressemeldung neue Zahlen zu den Smartphone-Verkäufen in Deutschland verlauten lassen.

Demnach setzt sich 5G im Markt für Smartphones in Deutschland mehr und mehr durch. So wurde im dritten Quartal 2021 der Umsatzanteil der bisher im Markt dominanten Smartphones mit 4G-Technologie erstmals von den modernen 5G-Modellen übertroffen.

Das bedeutet: Von mehr als 1,7 Milliarden Euro Umsatz mit Smartphones im dritten Quartal entfielen bereits 57 Prozent oder rund 980 Millionen Euro auf Verkäufe von 5G-Geräten.

Aber: Bei der Stückzahl liegen die 4G-Smartphones aktuell noch knapp vorn: 55 Prozent oder mehr als 3,1 Millionen der insgesamt im dritten Quartal in Deutschland verkauften knapp 5,7 Millionen Smartphones sind 4G-Modelle.

Sowohl Umsatz als auch die verkaufte Stückzahl der Smartphones liegen im dritten Quartal in Deutschland um jeweils sechs Prozent unter den Werten des dritten Quartals 2020.

Kantiges iPhone-Design kommt bei Xiaomi an

Redmi Note 11 Header

Apple hat das kantige Smartphone zwar nicht erfunden, aber gewisse Hersteller aus China neigen eben dazu, gewisse Trends aus Cupertino aufzunehmen. So wie jetzt das kantige Design, welches ein Jahr nach dem Schritt bei Apple kommt. Das Redmi Note 11…22. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.