Sofortüberweisung kämpft gegen sofortpay

Sofort Pay Logo

Die Klarna-Tochter Sofort GmbH hatte im Juli dieses Jahres Konkurrenz von „Sofort Pay“ der FinTecSystems GmbH bekommen. Die Namensähnlichkeit führt, wie fast zu erwarten war, zu einem Rechtsstreit.

Die Sofort GmbH hat bereits im Oktober vor dem Landgericht München I bei der zuständigen Kammer für Handelssachen eine Klage unter anderem wegen Unterlassung gegen das Unternehmen FinTecSystems GmbH eingereicht.

Das Unternehmen verwendet für sein Online-Bezahlsystem die Bezeichnung „sofortpay“ und verstößt damit nach Ansicht der Sofort GmbH gegen das Markengesetz (MarkenG) und das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG).

Der Vorwurf: Das Unternehmen macht Gebrauch vom guten Ruf der Sofortüberweisung. Pikant dabei: Die Gründer von FinTecSystems ware zuvor jahrelang bei der Sofort GmbH tätig und bringen mit sofortpay nun ein sehr ähnliches Produkt auf den Markt.

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.