Sonos: Neue Produkte mit neuer Software und App für 2020

Sonos App 2020 Neu

Sonos möchte in diesem Jahr eine neue Software einführen, die aus einer neuen App und einem neuen Betriebssystem besteht. Das neue Betriebssystem wird man Sonos S2 nennen und es soll auf allen Sonos-Produkten vorinstalliert sein, die ab Mai kommen. Klingt so, als ob da nächsten Monat einige Ankündigungen anstehen.

Ab Juni wird es dann auch eine neue App für Sonos geben. Doch wie sieht es mit den aktuellen Produkten von Sonos und Sonos S2 aus? Hier gibt es eine gute Grafik, die euch einen Überblick gibt, welche Produkte mit der neuen Version kompatibel sind:

Sonos S2 Grafik

Es gibt nun mehrere Möglichkeiten, die man als Sonos-Nutzer hat, fangen wir mit den beiden Optionen an, wenn man die beiden Versionen nicht mischen möchte:

  • Ausschließlich S1-kompatible Produkte im System: Es bleibt alles wie bisher. Kunden können ihr System weiterhin mit der S1-Controller-App steuern. Sie bekommen weiterhin Fehlerbehebungen und Sicherheitspatches. Sonos wird wie bisher mit allen Partnern zusammenarbeiten, damit die Musik- und Sprachdienste so lange wie möglich funktionieren. Es können allerdings keine neuen Sonos-Produkte, die nach Launch von S2 im Juni eingeführt werden, zum bestehenden S1-System hinzugefügt werden.
  • Ausschließlich S2-kompatible Produkte im System: Für diese Produkte muss die neue S2-App heruntergeladen werden, sobald diese im Juni verfügbar ist. Das System wird automatisch auf das neue Sonos-Betriebssystem aktualisiert und ist zukünftige für Produkte und Funktionen gerüstet.

Es wird aber natürlich auch eine Mischform geben und hier hat man als Nutzer vier Optionen, die Sonos heute ebenfalls von offizieller Seite mitgeteilt hat:

  • Entfernung der reinen S1-Produkte vom System. Wenn nur noch S2-kompatible Produkte verbleiben, können Kunden die neue Sonos-App im Juni herunterladen und damit sofort starten.
  • Tauschen der reinen S1-Produkte gegen S2-kompatiblen Modelle. Für Kunden, die sich für diese Option entscheiden, bietet Sonos im Rahmen des Trade Up-Programmes wie bisher einen Rabatt von 30 % auf alle neuen Produkte.
  • Entscheiden sich Kunden dazu das vorhandene System mit der S1-App zu steuern, erhalten sie weiterhin Fehlerbehebungen und Sicherheitspatches. Sonos arbeitet mit allen Partnern zusammen, um die Musik- und Sprachdienste so lange wie möglich aufrechtzuerhalten.
  • Trennung des Systems in zwei Teile. Sonos wird in Kürze detaillierte Informationen dazu veröffentlichen. Ein S1-System mit einem S2-System zu gruppieren, wird jedoch leider nicht möglich sein.

Ich bin kein Sonos-Nutzer und verweise daher ebenfalls auf den Support-Bereich von Sonos, dort gibt es noch mehr Informationen. Klingt aber auch so, als ob da demnächst neue Produkte anstehen, ein neues Lineup an Speakern für 2020 wäre denkbar.

Sennheiser Momentum True Wireless 2 offiziell vorgestellt

Sennheiser Momentum True Wireless 2 Header

Sennheiser hat heute eine neue Version der Momentum True Wireless vorgestellt, der erste komplett kabellose Kopfhörer des Unternehmens wird nun bald zwei Jahre alt. Daher dachte man sich, dass es Zeit für die Momentum True Wireless 2 ist. Die große…13. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).