• Sony XAV-AX8000: Android Auto und Apple CarPlay auf knapp 9 Zoll

    Sony Xav Ax8000 Carplay

    Sony hat ein neues Autoradio vorgestellt, welches die Bezeichnung XAV-AX8000 trägt. Es handelt sich dabei um ein Autoradio, welches man nachträglich im Auto nachrüsten kann und es bringt ein ordentliches Display mit 8,95 Zoll mit.

    Sony Xav Ax8000 Maps

    Die Einheit steht leicht hervor und somit kann der Winkel des Displays angepasst werden (es gibt 3 Stufen). Sony unterstützt Android Auto, Apple CarPlay und auf Wunsch gibt es auch WebLink. Außerdem werden Rückfahrkameras unterstützt, es gibt zusätzliche Tasten zur Bedienung (sonst Touchscreen) und Sony spricht davon, dass das XAV-AX8000 direkt nach dem Start des Autos bereit ist.

    Vorteil: Es ist ein 1-DIN-Autoradio und passt somit auch in kleine Öffnungen.

    Ein Mikrofon hat man ebenfalls verbaut, damit kann man dann beispielsweise Siri oder den Google Assistant nutzen und direkte Spracheingaben machen.

    Sony Xav Ax8000 Header

    Die Größe des Displays ist eine Ansage, wobei es mich stören würde, dass die Einheit heraussteht, das wäre vermutlich sogar ein K.O.-Kriterium. Außerdem fehlt die kabellose Option für Android Auto und Apple CarPlay, was bei einer ganz neuen Einheit ebenfalls nicht optimal ist – Vor allem nicht bei 600 Dollar.

    Es ist mir irgendwie auch ein Rätsel, warum die kabellose Version der beiden Plattformen so langsam angenommen wird und nur selten bei solchen Einheiten zum Nachrüsten (aber auch bei den Autoherstellern) anzutreffen ist.

    Sony möchte das Autoradio bis Ende des Jahres auf den Markt bringen und hat es auch schon auf der globalen Seite gelistet, in Deutschland habe ich es bisher aber noch nicht gefunden. Es dürfte aber sicher auch noch 2019 zu uns kommen und ich würde dann einfach mal auf eine UVP von 600 bis 700 Euro tippen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →