Podcast: Spotify schnappt sich Joe Rogan

Spotify Logo Header

Spotify macht seit einigen Monaten richtig Druck bei den Podcasts, denn mit der Musik kann man sich als Musikstreamingdienst nicht abheben. Es ist eigentlich egal, ob man Apple, Spotify oder Deezer nutzt, denn hat man die drei großen Musiklabel im Boot, hat man fast die ganze Musikbranche im Angebot.

Einigen Anbieter wie Apple oder Google kann das egal sein, denn ihr Dienst ist nur einer von mehreren Diensten und ein kleiner Teil von einem großen Ökosystem. Spotify hat aber nichts außer Musik und daher schaut man nun, wie man die Nutzer anlocken und vor allem dauerhaft bei Spotify halten kann.

Joe Rogan ab September bei Spotify

Podcasts stehen da aktuell im Fokus und Spotify hat sich schon einige exklusive Podcasts geschnappt. Mit Joe Rogan hat man sich nun ein echtes Schwergewicht in der Szene eingekauft, es gibt kaum einen größeren Podcaster auf dem Markt.

Ab dem 1. September wird der Podcast von Joe Rogan bei Spotify und bei allen anderen Plattformen verfügbar sein und ab 2021 nur noch bei Spotify. Die Videos bei YouTube werden nicht mehr die volle Länge haben, man kann sie aber bei Spotify schauen und man benötigt auch kein Premium-Abo.

Joe Rogan ändert nichts am Konzept

Laut Rogan hat Spotify keine Wünsche geäußert und er soll das machen, was er bisher auch gemacht hat. Die Community von Rogan hat das bisher aber nicht so gut aufgenommen, denn es stellt sich mal wieder die Frage: Ist ein Podcast noch ein Podcast, wenn man ihn nicht via RSS-Feed frei abonnieren kann?

Ich nutze Spotify und ich habe immer mal wieder geschaut, wer bei Joe Rogan zu Besuch war. Doch ich bleibe auch dabei, dass ich keine exklusiven Podcasts hören werde, da ich a) Spotify als Podcast-App furchtbar finde und b) nie weiß, ob ich nicht mal wechseln möchte und nicht abhängig sein will.

Spotify Premium: 3 Monate kostenlos

Spotify Logo Header

Es gibt mal wieder die bekannte Premium-Aktion bei Spotify, bei der man den vollen Funktionsumfang für 3 Monate kostenlos nutzen kann. Das Angebot gilt aber wie immer nur für die Nutzer, die bisher noch kein Premium getestet haben. Solltet ihr…14. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).