• Square Enix denkt über Abo-Dienst nach

    Square Enix Logo Header

    Square Enix überlegt, ob man in Zukunft auch einen eigenen Abo-Dienst für alle Spiele anbieten möchte. Aktuell ist man dabei, die alten Klassiker zu portieren und man möchte sie irgendwann für diverse Plattformen anbieten. Square Enix sagt jedoch nicht, welche Plattformen und welche Spiele geplant sind.

    Was man aber ebenfalls überlegt: Einen „subscription or streaming service“ für die eigenen Spiele zu entwickeln. Aktuell überlegt man aber, wie man sowas mit einer eigenen Plattform oder einem eigenen Dienst umsetzen kann. Konkrete Pläne gibt es nicht, das Thema spielt für Square Enix jedoch eine Rolle.

    We’re working on [a digital release of its whole library] in a variety of ways. That is a request that we hear often. As far as our major titles go, most of those, we still have variations out that you can play now. The more classic titles that you might have played on NES, we are still working hard to make it so you can play those. We actually have launched a dedicated project internally to port those, so we are working to make them available on a variety of platforms. Certainly down the road, we would like to see that on a subscription or streaming service, so we’re exploring the possibility of creating a dedicated channel for ourselves.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →