Stellantis macht Chrysler zur Elektro-Marke

Chrysler Airflow Konzept Heck

Stellantis, die unter anderem auch Marken wie Opel oder Peugeot betreuen, haben diese Woche im Rahmen der CES 2022 verlauten lassen, dass sie Crysler zu einer reinen Elektro-Marke machen wollen – das wird jedoch noch eine Weile dauern.

Diese Woche gab es mit dem Chrysler Airflow ein erstes Konzept für ein Elektroauto und das erste richtige Elektroauto soll auch erst 2025 kommen. Dann wird es aber sehr schnell gehen, denn schon 2028 wird Crysler eine reine Elektro-Marke sein.

Chrysler Airflow Konzept Front

Zeitlich passt das gut zu den Plänen von Stellantis, die derzeit mehrere Elektro-Plattformen in der Entwicklung haben. Vorher lohnt sich das für Crysler sicher nicht, daher wartet man jetzt einfach ab und bringt erst dann die Elektro-Offensive.

BMW iX M60: Elektro-SUV als M-Version offiziell angekündigt

Bmw Ix M60 Header

Mit dem BMW i4 M50 hat BMW bereits eine rein elektrische M-Version auf dem Markt und jetzt folgt auch der neue Elektro-SUV. Der BMW iX M60 ist offiziell und somit haben wir einen neuen Elektro-SUV mit sehr viel Power unter…5. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Teimue 👋

    Was denn nun? 2x Chrysler und 3x Crysler

    1. Jodeler 🌟

      Richtig ist Chrysler

      1. Teimue ☀️

        Das weiß ich.
        Ich bemängle nur die journalistische Sorgfalt des Autors, die oft sehr zu wünschen übrig lässt.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.