• Tesla Model S: Neues Modell kommt auf knapp 600 km Reichweite

    Tesla Model S Grau Header

    Tesla hat heute eine neue Version für das Model S und Model X angekündigt, bei der man von einer Reichweite von 595 km beim Model S und 523 km beim Model X angibt (WLTP). Beim Akku (100 kWh) hat sich jedoch nichts geändert, Tesla hat den Motor und andere Bauteile überarbeitet, um mehr Reichweite zu bekommen.

    Dazu kommt der Support für die V3-Supercharger (bis zu 200 kW) und ein Upgrade für die V2-Supercharger (bis zu 145 kW). Mit diesem Upgrade war zu rechnen, denn das Model 3 unterstützt das bereits. Tesla nennt im Blogeintrag weitere kleine Neuerungen, welche man beim Model S und X vorgenommen hat.

    Das dürfte die „neue Version“ sein, von der vor ein paar Tagen die Rede war. Auf den ersten Blick fällt das Upgrade jedoch nicht so groß wie erwartet aus, denn viele haben auch mit einem aktualisierten Design und einem neuen Interieur (wie beim Model 3) gerechnet. Doch diese Veränderungen blieben aus.

    Ich gehe davon aus, dass es nun vorerst dabei bleibt, denn man wird jetzt kaum eine technisch bessere Version verkaufen, nur um dann in wenigen Monaten eine optisch überarbeitete Version zu präsentieren. Was nicht heißt, dass sowas 2020 nicht passieren könnte, aber 2019 würde ich aktuell eher ausschließen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →