Windows Defender Browser Protection für Google Chrome veröffentlicht

Google Chrome Logo

Microsoft hat die Windows Defender Browser Protection für Google Chrome veröffentlicht. Damit sollen sich Nutzer vor Phishing und bösartigen Websites schützen können. Links werden dafür mit einer Liste von Microsoft abgeglichen. Gibt es einen Treffer, erscheint ein roter Warnbildschirm. Das Ganze erinnert an Google Safe Browsing. (via)

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.