Xbox: Microsoft plant großes Demo-Event

Xbox Header

Bei Spielen ist es normalerweise so, dass die großen Studios auf der E3 oder einer Gamescom an den eigenen Ständen eine Demo von unveröffentlichten Spielen präsentieren. Diese können dann Besucher oder die Fachpresse zocken.

Doch die großen Events fallen in diesem Jahr aus, daher geht Microsoft einen sehr ungewöhnlichen Weg: Man bringt das Demo-Erlebnis in die eigenen vier Wände.

Wie man im hauseigenen Xbox Blog mitgeteilt hat, wird man zwischen dem 21. und 27. Juli über 60 Demos von bisher unveröffentlichten Spielen anbieten. Diese kann man eine Woche spielen und es handelt sich um neue Titel, die noch nicht auf dem Markt sind (die finale Version kann also auch noch etwas abweichen).

Zu den Spielen werden unter anderem Haven, Destroy All Humans!, The Vale: Shadow of the Crown und viele mehr gehören. Microsoft möchte die komplette Liste mit Spielen kurz vor dem 21. Juli nennen. Das finde ich doch mal eine gute Idee und so kommen nicht nur die Besucher einer Messe in den Genuss von neuen Titeln, sondern auch die Nutzer, die die Spiele am Ende kaufen werden.

PS: Es könnte in dieser Woche auch ein Xbox-Event mit Spielen geben.

PlayStation 5 und Xbox Series X: Spiele werden wohl teurer

Sony Playstation 5 Ps5 Controller

Bei den Konsolenspielen hat sich in den letzten Jahren ein Preis von knapp 60 Euro bei den AAA-Spielen durchgesetzt. Es gab zwar immer mal wieder Ausnahmen in beide Richtungen, aber 60 Euro waren ein Preis, mit dem man rechnen konnte.…4. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).