Zattoo startet Progressive Web App

Nach einer 6-monatigen Beta-Testphase startet der Online-TV-Anbeiter Zattoo heute erstmals eine eigene Progressive Web App für sein TV-Streaming-Angebot. Diese ersetzt die bisherige Zattoo-Webversion.

Die neue Web-App funktioniert wie eine allgemeinhin bekannte native App für das Tablet oder Smartphone, mit dem Vorteil, dass die cloudbasierte Web-App keinen Download erfordert und plattformunabhängig ist.

Die neue Progressive Web App von Zattoo kann demnach über sämtliche gängigen Internet-Browser auf jedem beliebigen Endgerät abgerufen werden.

Schnellere Ladezeiten und frisches Design

Zu den Vorteilen der neuen Web-App im Vergleich zum bisherigen Web-Player zählen laut Zattoo bis zu siebenmal schnellere Ladezeiten, verbesserte Bild- und Streamingqualität, vereinfachter Kanalwechsel sowie unmittelbarere Reaktion auf die User-Gestensteuerung.

Zum anderen bietet die Neuentwicklung Zusatzfunktionen, wie einen Bild-in-Bild-Modus, überarbeiteten Aufnahmebereich und Personalisierungsoptionen.

Zattoo Bild In Bild Funktion

Auch das Design wurde aufgefrischt. So können Nutzer ab sofort zwischen drei verschiedenen Player-Modi wählen (Split-/Cinema-/Fullscreen-Modus) sowie beim Content-Browsen zwischen Listen- und Kartendarstellung umschalten. Das Layout adaptiert sich dabei responsiv an beliebige Bildschirm- und Fenstergrößen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.