• Zattoo startet Progressive Web App

    Nach einer 6-monatigen Beta-Testphase startet der Online-TV-Anbeiter Zattoo heute erstmals eine eigene Progressive Web App für sein TV-Streaming-Angebot. Diese ersetzt die bisherige Zattoo-Webversion.

    Die neue Web-App funktioniert wie eine allgemeinhin bekannte native App für das Tablet oder Smartphone, mit dem Vorteil, dass die cloudbasierte Web-App keinen Download erfordert und plattformunabhängig ist.

    Die neue Progressive Web App von Zattoo kann demnach über sämtliche gängigen Internet-Browser auf jedem beliebigen Endgerät abgerufen werden.

    Schnellere Ladezeiten und frisches Design

    Zu den Vorteilen der neuen Web-App im Vergleich zum bisherigen Web-Player zählen laut Zattoo bis zu siebenmal schnellere Ladezeiten, verbesserte Bild- und Streamingqualität, vereinfachter Kanalwechsel sowie unmittelbarere Reaktion auf die User-Gestensteuerung.

    Zum anderen bietet die Neuentwicklung Zusatzfunktionen, wie einen Bild-in-Bild-Modus, überarbeiteten Aufnahmebereich und Personalisierungsoptionen.

    Zattoo Bild In Bild Funktion

    Auch das Design wurde aufgefrischt. So können Nutzer ab sofort zwischen drei verschiedenen Player-Modi wählen (Split-/Cinema-/Fullscreen-Modus) sowie beim Content-Browsen zwischen Listen- und Kartendarstellung umschalten. Das Layout adaptiert sich dabei responsiv an beliebige Bildschirm- und Fenstergrößen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →