SIMSme Messenger der Deutschen Post mit großem Update

SIMSme Messenger Logo Header

Wie die Deutsche Post aktuell per Pressemeldung bekannt gibt, hat man dem hauseigenen SIMSme Messenger ein großes Update mit diversen neuen Funktionen spendiert.

So richtig eingeschlagen hat die App (gefühlt) bisher nicht. Zumindest habe ich noch niemanden (außer uns) erlebt, der sie auch wirklich aktiv nutzt. Eventuell ändert sich das ja mit der neuen Version, denn rein von den Features her haben die Entwickler nochmal eine Schippe drauf gelegt. Die App ist weiterhin nur für Android und iOS verfügbar, ob es eine Version für Windows Phone und BlackBerry geben wird, bleibt also offen.

Die neuen SIMSme-Funktionen im Überblick:

  • Sprachnachrichten verschicken, aufzeichnen und zerstören
  • Password schützt die App vor fremden Zugriffen
  • Entsperren ist auch per Fingerabdruck möglich
  • Die Kontaktdaten des Gesprächspartners während des Chats einsehen
  • Mit nur einem Klick den Gesprächspartner anrufen oder per E-Mail anschreiben
  • Eintreffende Nachrichten anderer Gesprächspartner auch während aktueller Chats einsehen
  • Hintergrundbilder werten die Nutzung optisch auf
  • Vorinstallierte Emojis gestalten die Nachrichten auch für Android-User persönlicher
  • Performance und Stabilität der Android-Version wurden deutlich verbessert
  • Auf allen mobilen Endgeräten dank eines Responsive Designs optimal lesbar
ginlo (SIMSme Private)
Preis: Kostenlos
‎ginlo (SIMSme Private)
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 61: Retro-Feeling zu Weihnachten in Devs & Geeks

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming