Sky Ticket: Das ist der TV-Stick

Sky Logo 2018
Sky

Sky hat heute den Sky Ticket TV Stick offiziell vorgestellt. Damit wird jeder Fernseher zum Smart TV. Das kennt man bereits von Fire TV und Co.

Der Sky Ticket TV Stick wird am HDMI-Eingang des Fernsehers angeschlossen und kann per WLAN seine Inhalte ziehen. Der Stick wurde in Zusammenarbeit mit US-Hersteller Roku entwickelte und bieten auch Zugriff auf weitere Apps.

Für einmalig 29,99 Euro sind beim Kauf Monatstickets von Sky Ticket im gleichen Wert enthalten. Wahlweise gibt es also entweder drei Entertainment Monatstickets, zwei Cinema Monatstickets oder ein Supersport Monatsticket.

Der Sky Ticket TV Stick kann ab sofort bestellt werden. In Kürze wird er auch bei ausgewählten Handelspartnern erhältlich sein.

Technische Daten des Sky TV Sticks

  • Gewicht: 20 Gramm
  • Maße: 84 mm x 20,3 mm x 12,6 mm
  • Anschluss: HDMI
  • Netzwerk: Dual Band WiFi (802.11 b/g/n)
  • Power: 5V / 1.0A
  • Bild: 720p HDTV; 1080p HDTV
  • Ton: Digital 5.1 / 7.1 – passthrough via HDMI
  • Lieferumfang: HDMI Stick, Netzstecker, USB-Kabel, Fernbedienung, 2 AAA-Batterien

Was ist Sky Ticket? Jeder ohne klassisches Sky Abo kann mit dem Online-TV-Angebot verschiedene Tickets buchen und die Inhalte auf unterstützten Endgeräten ansehen.

Sky Tv Stick

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife