Smartlet zum Kampfpreis: Pearl verdoppelt RAM vom simvalley MOBILE SPX-5

Dieser Tage habe ich hier über das simvalley MOBILE SPX-5 geschrieben, welches mit seinem 5,2 Zoll Screen in die Kategorie Smartlet fällt, also eine Mischung aus Smartphone und Tablet ist. Das Gerät ist ab knapp 170 Euro bzw. 230 Euro für die UMTS-Version zu haben, was im Grunde ein absoluter Kampfpreis wäre, wenn da nicht der mickrige RAM von 256 MB gewesen wäre.

Pearl hat natürlich die Reaktionen der Nutzer hier im Blog sowie bei Facebook und Co. mitbekommen und sich aus diesem Grund kurzerhand entschieden, dass Gerät mit doppelt so viel RAM zu bestellten. Der Preis bleibt also unverändert, es wird aber mit 512 MB RAM ausgestattet sein. Das macht es nicht automatisch zu einem Oberklasse-Androiden, aber wertet das SPX-5 (gerade zu dem Preis) doch merklich auf. Wenn nur alle Unternehmen so auf das Feedback der Kunden reagieren würden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming

Xiaomi Mi Note 10 ist bei Amazon erhältlich in Smartphones

Smarter Speaker: Huawei bestätigt Sound X in Smart Home

Stiftung Warentest: Apple Watch Series 5 ist Testsieger in Wearables