Umfrage: Blick auf Smartphone am Morgen wird beliebter

Smartphone Header

Schaut ihr schon in den ersten Minuten nach dem Aufstehen direkt auf das Smartphone? Dann seid ihr damit definitiv nicht alleine.

Eine aktuelle Umfrage von Deloitte zeigt, dass die Zahl der Personen, die in den ersten und letzten 15 Minuten direkt auf das Smartphone schauen, zugenommen hat. Von 34 beziehungsweise 36 Prozent, gibt es auf knapp 40 Prozent hoch.

Wenig überraschend: Je jünger der Mensch, desto häufiger schaut er am Tag auf das Smartphone. Im Schnitt schaut ein Mensch, der jünger als 24 ist, über 50 Mal jeden Tag auf sein Smartphone. Eine Zahl, bei der man aber vermutlich schon mit dem Zählen aufhört. Ich könnte da jedenfalls keine konkrete Zahl nennen.

Das Smartphone ist zum täglichen Begleiter geworden und ich falle perfekt in das Ergebnis, wobei ich vermutlich über 50 Mal am Tag auf mein Smartphone schaue, jedoch in die Kategorie 25-34 komme. Der Blick auf das Smartphone am Morgen wäre bei mir jedoch recht simpel zu erklären: Ich schaue schon in der ersten Minute des Tages drauf, weil ich den Wecker auf dem iPhone ausmache.

Wie sieht das bei euch aus? Zum Start in den Tag erst Mal ein Blick auf das Handy? Am Wochenende, wenn ich keinen Wecker ausmache, kann es übrigens auch mal länger als 15 Minuten dauern, wobei mir dann die Apple Watch verrät, ob ich eine Nachricht bekommen habe, von daher ist die Aussage auch kritisch zu sehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.