Snapdragon 820 soll von Samsung produziert werden

Qualcomm Snapdragon Header

Qualcomm möchte Samsung wieder als Partner gewinnen und hat sich daher dazu entschieden den nächsten Flaggschiff-Prozessor gemeinsam zu entwickeln und sogar außer Haus produzieren zu lassen.

Schaut man sich die aktuellen Flaggschiffe für 2015 an, dann begegnet man sehr oft dem Snapdragon 810. Dies wird in diesem Jahr noch öfter passieren. Nicht so aber bei den beiden Spitzenmodellen von Samsung, hier hat man sich in diesem Jahr gegen Qualcomm und die Snapdragon-Serie entschieden und setzt voll und ganz auf einen eigenen Prozessor.

Qualcomm dürfte darüber nicht erfreut gewesen sein, denn immerhin ist die Galaxy-Reihe sehr erfolgreich und wird häufig verkauft. Man möchte Samsung daher zurück gewinnen und soll für den Nachfolger, den Snapdragon 820 eine Zusammenarbeit anstreben. Glaubt man einem Bericht von Re/Code, dann wird der Prozessor sogar direkt von Samsung gefertigt.

Der Zeitpunkt diese Meldung dürfte kein Zufall sein, denn Qualcomm kündigt seine neue Prozessor-Generation in der Regel sehr früh an, beim Snapdragon 810 tat man dies schon im April, und dürfte die Details zum Nachfolger, der dann aber erst 2016 kommt, vermutlich sehr bald lüften. Mal schauen, ob da etwas dran ist, aber falls ja, wird das Galaxy S7 sehr wahrscheinlich mit einem Chip von Qualcomm und Samsung auf den Markt kommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.