Sony Ericsson Xperia arc S im Rahmen der IFA vorgestellt

Hardware


Sony Ericsson stellt im Rahmen der IFA das Xperia arc S als den Nachfolger des Sony Ericsson Xperia Arc vor. Das Xperia arc S wird mit einem 1.4 GHz Prozessor ausgeliefert, welcher das Handy um bis zu 25 Prozent schneller als seinen Vorgänger agieren lässt.

Auch auf dem arc S wird der Zugang zu den beiden Sony Entertainment Network-Diensten „Music Unlimited“ und „Video Unlimited“ und seinen 7 Millionen lizensierten Songs gegeben sein.

Das arc S ist das bisher schnellste Modell aus der Xperia-Serie und wird mit einer 8,1 Megapixel-Kamera (720p Video und Exmor R Sensor) inkl. des neuen 3D-Features ausgestattet sein. Dabei wird ein 3D-Bild auch ohne zweite Linse nur durch Schwenken des Smartphones erzeugt. Dazu ist ein HDMI-Anschluss vorhanden um die Bilder gleich auf dem passenden 3D-Fernseher angeschaut werden können.

Als Display wurde ein 4,2 Zoll Reality Display mit Mobile BRAVIA Engine verbaut. Das Xperia arc S wird laut Pressemeldung voraussichtlich im Laufe des vierten Quartals 2011 in den Farben Weiß, Blauschwarz, Silber, Schwarz und Pink für 429,- Euro (UVP) erhältlich sein.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.