Sony startet Update auf Android 4.1 für Xperia P, Xperia go und Xperia E dual – Xperia S und Co. folgen im Mai

Firmware und OS

Wie Sony aktuell offiziell bekannt gibt, startet das Unternehmen ab sofort das Update auf Android 4.1 Jelly Bean für die hauseigenen Android-Smartphones Xperia P, Xperia go und Xperia E dual. Das Update erfolgt OTA, also drahtlos über das Mobilfunk bzw. über ein W-LAN-Netz, bis es bei den Kunden ankommt, kann es aber durchaus noch eine Weile dauern, denn je nach Markt und Provider variieren die Termine. Die Modelle Xperia S, Xperia SL, Xperia ion und Xperia acro S sollen dann ab Mai mit Android 4.1 beliefert werden. Besonders erfreulich sind diese Nachrichten leider nicht, denn Sony verpasst den Android-Geräten diese veraltete Systemversion recht spät. Machen anderen Hersteller zwar auch nicht unbedingt besser, aber das ändert ja nichts daran, dass es unschön ist.

Danke an alle Tippgeber!


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.