Spielzeug in Buchform – BlackBerry Playbook im Live-Betrieb vorgestellt

Wer dieser Tage die Adobe MAX Keynote verfolgt hat, der hat auch einen Erlkönig erspäht, nämlich das Tablet BlackBerry Playbook, das von vielen Beeren-Fans hierzulande heiß und sehnsüchtig erwartet wird. Für alle, die es nicht gesehen haben, gibt es nun auch ein Video dazu, welches aus dem Erlkönig nun eine Nachtigall machen soll. Sprich, es wird den wartenden Usern der Mund wässrig gemacht.

Das Video möchten wir euch natürlich auf keinen Fall vorenthalten. Dies ist der erste Anwärter der Kanadier, auf die Vorherrschaft des Tablet-Marktes. Das gezeigte Gerät allerdings kann mich persönlich nicht überzeugen. Denkpausen, Lags bei Pinch & Zoom und generell eine sehr ruckelige Handhabung haben wir bei der Keynote durchaus beobachten können. In meinen Augen hat RIM einfach den Anschluss an das „Consumer Segment“ verpasst.

Die Geräte sind und bleiben Business-Tiere, auf denen zum Beispiel die Bedienung mit Spaßfaktor einfach keine Priorität hat. Das wäre aber genau das, was ich mir unter einem Playbook vorstelle. Also stellt sich mir die Frage, kauft Ihr euch ein PlayBook?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.