Dein Jahresrückblick 2017: Spotify-Feature ab sofort wieder verfügbar

Wie jedes Jahr bietet der Musikstreaming-Dienst Spotify auch dieses Jahr den eigenen Nutzern die Möglichkeit zum Jahresende noch einmal das eigene Musik-Jahr 2017 zu erforschen. Ab sofort ist der Dein Jahresrückblick 2017 wieder verfügbar.

Welchen Songs habt ihr dieses Jahr am häufigsten gelauscht, wer war euer Lieblingskünstler und wie viele Stunden Musik wurden überhaupt über euren Account gestreamt? All das beantwortet Spotify im Jahresrückblick 2017, den alle Nutzer des Dienstes ab sofort wieder für sich generieren lassen können.

Verbindet man den eigenen Spotify-Account mit dem Jahresrückblick-Tool, dann bekommt man interessante Details zu den eigenen Streaming-Gewohnheiten in 2017 ausgespielt. Nicht nur die eigenen Top-Songs, -Künstler und -Genres verrät Spotify einem, auch wird eine Playlist erstellt, welche die eigenen Top 100 Lieder enthält. Zudem wird auch noch eine weitere personalisierte Playlists mit Songs generiert, die man 2017 verpasst hat.

Spotify: Könnt ihr euren Top-Song erraten?

Erstmals hat man dieses Jahr des Weiteren die Möglichkeit, die eigenen Top-Künstler, den Lieblingssong und das favorisierte Genre in einer Art Quiz zu erraten, um die Selbsteinschätzung zu prüfen. Abgerundet wird das Ganze zu guter Letzt mit einer Statistik der durch Spotify Premium ermöglichten Skips und einem Vergleich des eigenen Alters mit dem der durchschnittlichen Hörer der eigenen Top-Genres.

Meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall für alle Spotfiy-Nutzer einmal einen Blick in den eigenen Jahresrückblick zu werfen. Gerne könnt ihr uns eure Ergebnisse auch in den Kommentaren mitteilen :)

Zum Spotify-Jahresrückblick

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.