Sprechendes Comicbuch dank iPhone (Video)

Eine Augmented-Reality-Anwendung der besonderen Art seht ihr in nachfolgendem Videoclip, denn die Verleger eines Comicbuchs haben sich gedacht, warum das Cover nicht mal mit einem iPhone etwas aufpeppen? Auf der Titelseite befindet sich eine Art Maske, in der man das iPhone legt, auf dem Smartphone muss dann noch das passende Video gestartet werden, welches man im Netz via QR-Code erreicht und schon spricht der Titelheld mit dem Nutzer. Der Mehrwert hält sich für Nicht-Fans sicherlich in Grenzen, dennoch fand ich die Idee an sich ganz witzig.

via tuaw

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.