Starke Worte – Google Sprachsuche künftig in Deutsch

Auf dem MWC 2010 hat nun auch Internet-Riese Google den Mund auf gemacht, erstaunlich für viele war, dass was da raus kam war „DEUTSCH. Eric-Schmidt, seines zeichens Google-Chef, erläuterte das neue Credo des Konzerns: „Mobile First„.

Features dieses Credos sind unter anderem die Google Sprachsuche (Voice Search) auf Deutsch und wie schon berichtet Flash 10.1. Die deutsche Sprachsuche hat der Google-Boss auch gleich mal demonstriert und LIVE nach einem „Techno Club in Berlin“ gegoogelt. Dabei erhielt er die richtigen Ergebnisse, dank korrekt arbeitender Sprachsuch-Engine auf Serverseite.

Auch ein nettes Gimmick war die Fotosuche mit Sprachübersetzung. Dafür wurde eine deutsche Speisekarte mit einer speziellen Google-Anwendung abfotografiert und automatisch ins Englische übersetzt. Laut Gerüchten wird das erste wortstarke Gerät das Google Nexus One in Deutschland sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte