Steigende PC-Verkäufe: Intel verkündet Rekordumsatz

intel logo

Im PC-Geschäft geht es wieder bergauf und auch Intel kann sich nicht beklagen, was die Quartalszahlen angeht. Im Quartal 3 des Jahres 2014 konnte man einen Rekordumsatz erzielen.

Mit 14,6 Milliarden US-Dollar (etwa 11,55 Mrd. Euro) bei erstmals mehr als 100 Millionen verkaufter Mikrochips konnte Intel vergangenes Quartal einen so großen Umsatz erwirtschaften wie nie zuvor. Im Vergleich zum Vorjahresquartal legten die Einkünfte von 13,5 Milliarden Dollar um mehr als sieben Prozent zu, der Reingewinn stieg sogar um 12 Prozent auf nun 3,3 Milliarden Dollar.

intel quartal 3 2014

Dieses Jahr versuchte Intel, sich auch stärker auf lüfterlose Geräte zu konzentrieren. Viele Tablets setzen mittlerweile auf einen SoC der Intel Bay-Trail-Serie und mit dem Core M bietet man nun auch leistungsstärkere CPUs an, welche passiv gekühlt werden können. Für das kommende Quartal inklusive Weihnachtsgeschäft erwartet ähnliche Werte.

Wie viele Produkte mit Intel-CPU besitzt ihr derzeit?

via techreport Quelle: Intel

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität

iPhone 11 Pro: Apple wirbt mit Stabilität in Smartphones

VW ID.3: Volkswagen plant R-Modell in Mobilität