Super Mario Run für iOS: Über 20 Millionen haben sich angemeldet

In ein paar Wochen wird Super Mario Run für iOS erscheinen und man kann davon ausgehen, dass das Interesse zum Start extrem hoch sein wird.

Seit ein paar Wochen kann man sich für das kommende Spiel Super Mario Run im App Store anmelden. Man wird dann benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. Apple und Nintendo haben auf der iPhone-Keynote bekannt gegeben, dass Super Mario Run im Dezember erschienen soll. Ein konkretes Datum gibt es (noch) nicht.

Laut Tim Cook, CEO von Apple, haben sich mittlerweile aber schon über 20 Millionen Nutzer für das Spiel angemeldet. Es dürfte also direkt auf Platz 1 der Charts des App Stores einsteigen, wenn es erscheint. Sofern die Nutzer den Preis zahlen, denn das Spiel soll als Premium-Spiel erscheinen und wird nicht kostenlos angeboten.

Davon kann man aber ausgehen. Ich bin gespannt, wie das extra für Smartphones angepasste Spielprinzip funktionieren und was es kosten wird. Die Screenshots sehen aber gut aus und wenn es Nintendo nicht gegen die Wand fährt, erwartet uns hier ein unterhaltsames Spiel. Super Mario Run für Android kommt 2017.

via touchArcade

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität

Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Huawei: Rekord von 2018 bereits geknackt in Marktgeschehen

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech

Xiaomi: Neues Smartphone entdeckt in Smartphones

Google Stadia: Premiere Edition geht an den Start in Gaming

Elektroauto: Lexus zeigt Vision für die Zukunft in Mobilität