Tarifrechner mit Hinweis auf Datenautomatik

Hinter dem Wörtchen „Datenautomatik“ steckt ein Bestandteil in Mobilfunktarifen, wie wir hier im Blog bereits häufiger kritisch beleuchtet haben. Durch diese Funktion können Zusatzkosten entstehen, denn es werden nach Verbrauch des Inklusiv-Datenvolumens automatisch kleinere kostenpflichtige Datenpakete nachgebucht. Manche Nutzer stört das nicht, manche wollen so etwas gar nicht und andere wollen solch eine Funktion zumindest deaktivieren können.

Um dem gerecht zu werden, wird ab sofort in all unseren Tarifvergleichen auf die Datenautomatik explizit und unübersehbar hingewiesen. Unser technischer Partner für die Vergleiche hat die Änderungen letzte Nacht live geschaltet. Dies gilt für den allgemeinen Tarifrechner ebenso, wie für die spezielleren Vergleiche.

tarifrechner datenautomatik

Ein Tarif mit deaktivierbarer Datenautomatik erhält ein oranges Warnsymbol und ist die Datenautomatik ein fester Tarifbestandteil, so wird der Tarif mit rotem Warnsymbol ausgewiesen. Wie üblich lassen mich weitere Infos per Klick bzw. Maushover anzeigen. Anschauen könnt ihr das Ganze hier bzw. in einem der nachfolgend aufgelisteten Vergleiche.

Tarifrechner und Tarifvergleiche

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.