Tegra-Zone Spiele doch auf Handys ohne Tegra-Chip möglich?

Einige aktuelle Smartphones basieren nicht auf dem Tegra-Chip sondern haben wie das Samsung Galaxy S2 beispielsweise den Mali-400 Grafikchip oder einen PowerVR etc.

Mit der App Chainfire3D ist es laut einem Beitrag im XDA-Forum trotzdem möglich auch auf einem Galaxy S2 oder Galaxy S Spiele aus der Tegra-Zone zu spielen.

Chainfire3D benötigt als Basis ein gerootetes aktuelles (1GHz +) Smartphone und ist ein OpenGL-Treiber der sich praktisch zwischen das Spiel und den Grafik-Treiber schaltet.

Auf diese Weise ist es möglich Befehle umzuordnen, damit Sie auch auf Geräten ohne Tegra-Chip funktionieren.

Nach dem Break seht ihr ein Video von Samurai II Vengeance auf dem Samsung Galaxy S2 absolut ruckelfrei mittels Chainfire3D.

Video

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home

Neuer Google Assistant spricht zunächst nur Englisch in Dienste