Telegram für Android: Update mit Suchfunktion für GIF-Dateien

telegram

Die Android-App des Telegram Messengers erlaubt ab sofort die Suche nach (animierten) Bildern aus dem Internet. Diese können besonders einfach in Nachrichten eingefügt werden.

Bereits im November verpassste das Telegram-Team der iOS-Anwendung die Funktion, mit nur wenigen Klicks Bilder und Animationen aus dem Internet zu versenden. Ab sofort kommen auch Android-Nutzer in den Genuss des Meinungsaustausches über Animiertbilder.

[tweet  546255771949076480]

Wie man im eigenen Blog mitteilt, bringt die gestern veröffentlichte Version 2.2.1 ein neues Menü beim Versenden von Bildern mit. Wer nicht auf die selbst geschossenen Fotos, Browser-Downloads oder Screenshots zugreifen möchte, darf sich auch in den Weiten des Internets bedienen. Nach Eingabe eines Suchbegriffs erscheinen passende Bilder oder GIF-Animationen, die anschließend an den Gegenüber übermittelt werden können.

Meines Erachtens eine ganz coole Funktion, denn die bekannten Emojis stoßen ja öfter an ihr Grenzen – was sagt ihr dazu?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.