Telegram für Android: Update mit Suchfunktion für GIF-Dateien

telegram

Die Android-App des Telegram Messengers erlaubt ab sofort die Suche nach (animierten) Bildern aus dem Internet. Diese können besonders einfach in Nachrichten eingefügt werden.

Bereits im November verpassste das Telegram-Team der iOS-Anwendung die Funktion, mit nur wenigen Klicks Bilder und Animationen aus dem Internet zu versenden. Ab sofort kommen auch Android-Nutzer in den Genuss des Meinungsaustausches über Animiertbilder.

Wie man im eigenen Blog mitteilt, bringt die gestern veröffentlichte Version 2.2.1 ein neues Menü beim Versenden von Bildern mit. Wer nicht auf die selbst geschossenen Fotos, Browser-Downloads oder Screenshots zugreifen möchte, darf sich auch in den Weiten des Internets bedienen. Nach Eingabe eines Suchbegriffs erscheinen passende Bilder oder GIF-Animationen, die anschließend an den Gegenüber übermittelt werden können.

Meines Erachtens eine ganz coole Funktion, denn die bekannten Emojis stoßen ja öfter an ihr Grenzen – was sagt ihr dazu?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.