Tiny Dangerous Dungeons: Jump n Run im Gameboy-Look

tiny dangerous dungeons

Wer meine Beiträge hier verfolgt, dürfte auf jeden Fall mitbekommen haben, dass ich ein großer Retro-Fan bin. Das liegt ganz einfach daran, dass ich eben mit Gameboy, NES und dem C=64 aufgewachsen bin. Exakt aus diesem Grunde bin ich froh eben bei den Kollegen von androidandme über Tiny Dangerous Dungeons gestolpert zu sein. Dieses Jump and Run in der guten alten Gameboy-Optik musste ich mir unbedingt sofort installieren.

Tiny Dangerous Dungeons - Android Apps on Google Play - Google Chrome 2015-05-29 10.14.10

Erhältlich ist es nicht nur für Android sondern auch für iOS:

Tiny Dangerous Dungeons
Preis: Kostenlos
Tiny Dangerous Dungeons
Preis: 0,49 €

Der Spieler muss in der üblichen Manier benötigte Schlüssel für Türen zur nächsten Ebene bzw. zum nächsten Level suchen und dabei bösen Fledermäusen und Spinnen ausweichen. Versteckte Power-Ups geben ein wenig Energie zurück, damit die Level auch überstanden werden können.

Die Steuerung ist recht einfach gehalten und funktionierte auf dem LG G4 und dem Galaxy S6 problemlos. Ich kann euch das Game nur wärmstens empfehlen! :)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.