TouchPal für iOS: Neue Themes, Schriftarten und verbesserte Emoji-Integration

touchpal ios

Nachdem Apple iOS in diesem Jahr für externe Tastaturen geöffnet hat, konnte TouchPal bei mir punkten. Die App ist für mich ein gelungener Überraschungskandidat und wird mit dem aktuellen Update noch besser.

Seit Kurzem ist TouchPal auch mit der deutschen Sprache nutzbar ist. Aktuell landet ein nützliches Update dafür im App Store. So haben die Entwickler nun neben einem Bugfix auch die Emoji-Integration der Tastatur komplett überarbeitet sowie um Schriftzeichen-Emoji erweitert. Weiterhin gibt es neue Themes sowie die Möglichkeit, ein eigenes Hintergrundbild für die Tastatur zu wählen. Es ist nun auch möglich, die Schriftart auf der Tastatur nach seinen Vorlieben anzupassen. In der neuen Version läuft TouchPal bei mir deutlich flotter als zuvor.

Optisch und von den Funktionen her weiß die kostenfreie App zu überzeugen. Natürlich ist auch das Schreiben per Wischgeste möglich. Ebenfalls nützlich ist der Abgleich der iOS-Kurzbefehle. Vollzugriff wird für eine volle Funktionalität benötigt.

‎TouchPal Tastatur
Preis: Kostenlos
Danke Der Papa!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen