TouchWiz: Screenshots zeigen Samsung-Oberfläche unter Android 6.0 Marshmallow

Samsung wird unter Android Marshmallow einige Design-Änderungen vornehmen, nun gibt es einen Ausblick darauf, was uns erwartet.

Neben der Galaxy-S6-Serie werden wohl auch Galaxy Note 5, Note 4 und Note Edge sowie eventuell S5 und Alpha das große Software-Update auf Android 6.0 erhalten. Bei den XDA Developers ist man nun vorab an die neue Firmware für das Galaxy Note 5 gekommen. Was uns ab Dezember also in Samsungs Oberfläche Touchwiz erwartet, wird durch diverse Screenshots gezeigt.

note 5 marshmallow

Touchwiz auf dem Note 5 – neue(links) und alte UI (rechts)

Wie bereits oben zu sehen, sind die größten Änderungen unter anderem in der Benachrichtigungsleiste anzutreffen. An vielen Stellen hat man sich bei Samsung dazu entschieden, mehr weiß einzubauen und das wird auch bei den Quick Settings deutlich. Die Benachrichtigungskarten selbst sehen aus wie vorher, statt einer leichten Abdunklung wird der Hintergrund nun ordentlich aufgehellt. Gefällt mir persönlich nicht, aber die Meinungen dazu gehen sicher auseinander.

An vielen weiteren Stellen hat man aber ebenso geschraubt, am Aufbau vieler vorinstallierte Apps (bis auf die Kamera) hat sich zwar nichts geändert, kleinere Veränderungen sind aber sichtbar. Beim Aufruf der Uhr-App zum Einstellen eines Weckers hingegen grüßt eine komplett neue Optik, welche deutlich aufgeräumter wirkt als zuvor. Was noch auffällt: Die Statusleiste geht farblich direkt in die darunter liegenden Menüs über.

Samsung spielt weiter mit der Unschärfe wie bereits beim Entnehmen des S-Pen integriert, nun erhält dieser Effekt auch im Power-Menü Einzug. Die Buttons haben deutlich mehr Platz spendiert bekommen, eine sinnvolle und meines Erachtens sehr gelungene Änderung – auch, wenn das Menü heutzutage ja kaum noch aufgerufen wird.

Ein Download der neuen Firmware wird bereits angeboten, ist jedoch zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht zu empfehlen. So werden gröbere Probleme mit der Akkulaufzeit gemeldet, da das Note 5 wohl nicht in den Deep Sleep schaltet. Das sollte bis zum Release des Updates im Dezember aber sicher behoben sein, schließlich handelt es sich hier nur um eine experimentelle Firmware.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.