TweetDeck 2.0 für das iPhone – Universelle App für das iPad folgt

Auf dem Desktop ist es für viele die Nummer 1 und auch für Android schwören mittlerweile einige auf TweetDeck als beste Applikation für Twitter auf dem Smartphone. Zahlreiche Verbesserungen und immer wieder neue Updates haben TweetDeck sehr beliebt gemacht, doch auf den iPhones und iPads da draußen konnte die App bisher nicht wirklich punkten.

Das hat mehrere Gründe, zum einen wurde TweetDeck für das iPhone nicht besonders gut behandelt und es hat den Anschein erweckt, dass man die ganzen Neuerungen nur in die Android-Version einbaut. Das weitere Problem war, dass die App auf dem iPad quasi gar nicht funktionierte, dabei war es eine der ersten Twitter-Apps für Tablets und hatte auch ein sehr interessantes Konzept und User Interface. Doch mit der neuen Version soll alles besser werden, wir haben bereits im Februar davon berichtet, dass die Entwickler TweetDeck von Grund auf neu programmiert haben.

Man hat bei TweetDeck anscheinend versucht das ganze zu fixen, ist dann aber irgendwann an dem Punkt angelangt, an dem man sich für eine komplett neue App entschieden hat, sozusagen TweetDeck 2.0 als universelle App für das iPhone und iPad. Seit heute befindet sich die neue TweetDeck 2.0 App für das iPhone in Apples AppStore und kann kostenlos runtergeladen werden.

Video: TweetDeck 2.0 für das iPhone

Neben einer neuen Optik gibt es auch ein paar neue Funktionen, mehr dazu im Blog-Eintrag „The Dark App Rises“.

We have put a huge amount of work into creating an app that embodies everything that is good about TweetDeck. Every aspect has been designed to work beautifully, from the big things like the swiping between columns, the navigation through user profiles and easy-as-pie Add Column flow, to the little things like the Pull to Update animations and the slick Follow/Unfollow slider.

And not only is new iPhone TweetDeck more beautiful, it offers a new flexibility that has never been seen before. Making the „pinch“ gesture on a column give you access to options that will allow you to add any combination of your feeds into a column. Twitter timelines, Mentions, DMs Favourites, Lists, Searches, Facebook feeds….all can be blended together into columns that suit you. The Caped Crusader never hadanything as cool as this.

In den kommenden Wochen soll es dann auch ein Update geben, was TweetDeck 2.0 zur universellen App für iOS macht und somit dann auch auf dem iPad benutzbar ist.

Bisher hatte ich auf meinem iPhone und iPad die offizielle Twitter App installiert, aber vor allem seit den letzten Updates hat diese nicht nur positive Features verpasst bekommen, sondern vor allem auch ein paar negative. Ich werde mir TweetDeck in den kommenden Wochen mal wieder etwas näher anschauen, auch wenn ich wie bei TweetBot die Push-Funktion vermissen werde.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung