Unitymedia: Billigmarke eazy senkt Grundpreis auf 9,99 Euro mtl.

eazy

Wer im Ausbaugebiet von Unitymedia wohnt, kann seit letztem Jahr über die Billigmarke „eazy“ Kabel-Internet buchen. Im Rahmen einer Aktion senkt eazy nun den monatlichen Grundpreis.

Unitymedia will sich die eigenen Preise logischerweise nicht kaputt machen, aus diesem Grund vermarktet man abgespeckte und günstige Kabeltarife nicht selbst, sondern überlasst das der Vertriebswerk GmbH über die Marke „Eazy“. Wir hatten das hier im Blog bereits ein paar Mal erwähnt. Eine Drosselung gibt es in den Tarifen nicht.

Ab sofort und bis zum 15. Oktober 2018 gibt es den Tarif eazy20 mit 20 Mbit/s-Flatrate und Festnetzanschluss für 9,99 Euro pro Monat (bisher: 11,99 EUR/Monat). Der Preis kommt ohne Sonderprämien und Wechsler-Rabatte zustande und gilt für 24 Monate.

Einen Kabelanschluss muss man für die eazy-Tarife nicht als Grundvoraussetzung extra buchen. Leider gibt es eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Zu Eazy →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.