Vernee Apollo Lite: Neues OTA-Update reaktiviert die 4K-Videofunktion

Smartphones

Vernee verteilt seit heute das mittlerweile vierte Software-Update für das Apollo Lite.

Mit an Bord der Aktualisierung ist vor allem eine große Neuerung: Die UHD-Videoaufnahmefunktion für die Hauptkamera. Diese wurde ursprünglich bereits zum Release des Geräts unterstützt, mit einem Software-Update schließlich aber wieder entfernt. Nun ist sie also wieder mit an Bord und ermöglicht das Aufzeichnen von hochauflösenden Videos mit 30 Bildern pro Sekunde.

Als weitere Punkte im Changelog erwähnt man Optimierungen beim Fingerabdrucksensor und die üblichen Bugfixes. Das Update sollte bei allen Besitzern des Geräts ab sofort eintrudeln, beinhaltet aber noch nicht die Systemaktualisierung auf Android 7.0 Nougat. Diese ist zwar weiterhin fest eingeplant, einen konkreten Zeitplan nennt das Unternehmen jedoch nicht.

Quelle: Pressemitteilung per Mail


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.