[Video] 3D ohne Brille – Navigation mit OpenGL

Das folgende Video ist, wie ich finde sehr interessant. Viele Navigationssysteme fürs Auto werben mittlerweile damit, entgegen den mobilen Lösungen, 3D-Navigation für Städte zu bieten, so dass man sich wesentlich leichter orientieren kann. Originalzitat von meinem Vater: „Hab ich dann beim Fahren so eine Brille auf?“ – Nein, die Brille haben in Zukunft wohl eher diejenigen auf, die dieser Werbetaktik glauben schenkten.

Mobile Devices sind sehr wohl in der Lage 3D-Navigation zu behrerrschen, gezeigt in folgendem Video. Es handelt sich hierbei um eine 3D-Navigationslösung für PNDs, vom Hersteller Kishonti Informatics, welche aber genau so gut auch auf aktuellen Smartphones laufen könnte, da dies durch OpenGL ES 2.0 realisiert wird. Viel Spaß und nehmt die Brille ab.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 30 Pro startet in Europa in Smartphones

OnePlus 8 Pro: Skizze soll ersten Leak bestätigen in Smartphones

Audi zeigt den e-tron Sportback in Mobilität

Kein Android Auto: Porsche-Fahrer nutzen Apple iPhone in Mobilität

Xiaomi 9T Pro: Nachfolger im Dezember in Smartphones

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones