[Video] Android-Smartphone Motorola Charm in Aktion

Nachdem Motorola das Android-Smartphone mit dem ungewöhnlichen Formfaktor offiziell vorgestellt, haben die Jungs von androidcentral das Charm in die Finger bekommen und folgendes Filmchen dazu veröffentlicht.

Das Teil läuft unter Android 2.1, das durch Motorolas hauseigene Benutzeroberfläche Motoblur nochmals etwas „verbessert“ wurde. Bedient wird das Charm über einen 2.8 Zoll kleinen Touchscreen mit QVGA-Auflösung. Da dieser im Vergleich zu anderen Smartphones eher klein ausfällt, verfügt das Motorola-Smartphone noch über eine Hardwaretastatur im Blackberry-Style. Allgemein wirkt das Gerät eher kompakt. Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich neben der 3 Megapixel Kamera noch ein sogenanntes “Backtrack”, mit dem man zusätzlich navigieren kann. Zudem kann der Browser Adobe Flash Lite, ob das in der Praxis gut läuft, ist aber eine andere Sache.

Über die Optik des Charms lässt sich sicherlich streiten, man hat zuweilen das Gefühl, Motorola will eine möglichst breite Strecke an Gerätetypen abdecken. Ich persönlich kann mir das Charm nicht als mein Smartphones vorstellen, mir ist der Display einfach zu klein. Für Leute, die gerne ein kompaktes Gerät haben wollen, trotzdem aber nicht auf Android verzichten wollen, ist das Charm eventuell genau richtig. In der ursprünnglichen Pressemitteilung war von einem Verkaufsstart im Sommer die Rede, welcher zumindest für Europa sicher nicht gehalten werden kann.

Was haltet Ihr vom Motorola Charm?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung