Video-Chat „Flash-Time“ für Android in Aktion

Nicht erst seit Apples FaceTime war abzusehen, dass in nächster Zeit immer mehr Smartphones mit einer Front-Kamera auf den Markt kommen und dies will Adobe aktuell nutzen, um nicht ganz von den mobilen Plattformen verdrängt zu werden.

Die Anwendung nennt sich Flash-Time und bietet neben Videotelefonie auch noch einen Chat und das Telefonieren mithilfe eines Mikrofons. Alle Teilnehmer der „Konferenz“ werden bei der App rechts angezeigt. Sobald man jemandem zur Videotelefonie auffordert, klingelt das andere Smartphone. Klickt man nun rechts auf den jeweiligen Partner, so baut sich eine Videoverbindung auf.

Bisher ist es nur eine Vorversion, die Zeit, was mit Adobe Air 2.5 möglich ist. Entwickler können sich über die entsprechenden Schnittstellen in Zukunft selbst solche Apps basteln. Weitere Details gibt’s im folgenden Video.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung bestätigt Galaxy A90 5G und A91 vor 17 Minuten

Google Pay bekommt Dark Mode vor 37 Minuten

E-Scooter: Neue Regeln beim Abstellen vor 1 Stunde

Anker Soundcore Wakey: Modernen Radiowecker mit Qi-Ladestation ausprobiert vor 15 Stunden

Nintendo Family Computer: Bastelprojekt auf Famicom-Basis vor 15 Stunden

Blau mit „Tiefstpreis-Wochen“ im September vor 17 Stunden

Lamborghini: Kommt ein elektrischer Sportwagen zur IAA? vor 18 Stunden

Marvel: Black Panther 2 startet mit Phase 5 vor 18 Stunden

El Camino: Netflix nennt Datum für „Breaking Bad“-Film vor 19 Stunden

Huawei Mate 30 Pro soll AMOLED-Display von Samsung haben vor 19 Stunden