[Video] Ein bisschen Hollywood – Moviestar Black-MOD für MIUI

Das MIUI-Rom ist mittlerweile in aller Munde und auf nahezu allen Android-Geräten heiß begehrt. Die Ursache dafür liegt wohl darin, dass Android rein optisch von den Versionen 1.5 bis 2.2 relativ gleich aussieht. Zum anderen könnte das aber auch daran liegen, dass man den iPhone-Besitzern zeigen will, dass Android so flexibel ist, das man es sogar wie ein iOS aussehen lassen kann. Wobei dieser Punkt dem ROM auch durchaus viel Kritik eingebracht hat.

Das MIUI-Rom

Dennoch mag ich dieses ROM, weil es wahnsinnig schnell ist, einfach anders ausschaut und weil auch hier nette kleine Funktionen eingebaut wurden, wie in etwa die Benachrichtigungsleiste, die alle Steuerelemente wie Bluetooth, W-Lan, GPS, usw. beherbergt, die sich mit einem Klick aktivieren und deaktivieren lassen. Wer das original MIUI-Rom in Aktion sehen möchte, der kann hier mal genauer hinschauen.

Moviestar Black-MOD

Wem das ganze zu iOS-lastig im Design ist, der kann zu einem der bereits vorhandenen Mods greifen, wie etwa der Rodriguezstyle.

Meinen persönlichen Lieblings-MIUI Mod möchte ich euch hier etwas näher vorstellen. Den Moviestar-MOD gibt es derzeit für das Google Nexus One, sowie für das HTC Desire und er beinhaltet ein sehr dunkles Layout, was gut ist für die AMOLED-Displays. Der Mod beinhaltet außerdem eine angepasste „Sanduhr„-Animation, einen umgestalteten Launcher und die, wie ich finde, genialste Bootanimation die ich bei Android bisher gesehen habe!

Außerdem befinden sich die Bedienelemente des Musik-Players auch auf dem Lockscreen, dass heißt, Ihr könnt einen Titel überspringen, ohne das Gerät zu entsperren. Ich habe euch mal einen kurzen Walkthrough zu dem Mod gemacht. Viel Spaß dabei!

P.S.: Wem die Bootanimation mit dem tanzenden Roboter gut gefällt, dem hab ich sie hier einzeln hochgeladen. Kopiert sie einfach nach /system/media und setzt die Berechtigungen auf 644. „Do a little dance!“ :)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.