[Video] Fragen und Antworten rund um Android – Entwickler-Team nimmt Stellung

Während der diesjährigen Google I/O Entwicklerkonferenz in San Fransisco gab es speziell für das Google Team einiges zu tun. Trotzdem fanden sie etwas Zeit, um ein paar Fragen rund um Android zu beantworten. So wurden von Andy Rubin (VP of Engineering, Gründer), Mario Queiroz (VP of Product Management), Hiroshi Lockheimer (Director of Engineering) sowie Vic Gundotra (VP of Engineering) ein paar interessante aber auch ein paar nicht so aktuelle Fragen beantwortet.

Festgehalten wurde das von einem Autor des Android-Blogs Phandroid.com. Schon vor drei Tagen ging das Gespräch schriftlich als Eintrag raus, nun gibt’s auch ein Video. Trotzdem gibt’s hier nochmal die interessantesten Fragen und Antworten.

Wie sieht es mit der Verkaufsstrategie des Nexus One aus?

Die Antwort war, diese Art von Vertrieb wäre lediglich ein Experiment gewesen. Nach einigen nachhakenden Fragen gab Rubin auch zu, das es fehlerhaft war und das der Verkauf des Nexus One nicht so ablief, wie sie sich erhofft hatten.

Wie läuft es mit der Entwicklung von Android-Tablets?

Android wird bereits auf Smartphones mit 3 Zoll eingesetzt und soll bald auch auf Fernsehern mit 50″ Einsatz finden. Dazwischen gibt es sehr viele Größen. Und warum soll das nicht klappen, wenn Android sowohl auf 3″ als auch auf 50″ Geräten effektiv genutzt werden kann?

Wird es bald mehr Androiden in Lateinamerika geben?

Laut Andy Rubin gäbe es zur Zeit Pläne, Android auch in anderen Länder, speziell in Lateinamerika, mehr einzusetzen. Der größte Anteil von Android würde nunmal in anderen Gebieten vertrieben.

Doch das waren noch lang nicht alle Fragen, die beantwortet wurden. Wer wirklich alles vom Gespräch mitbekommen will, der sollte sich das ganze Video anschauen. Dazu muss man aber auch Zeit und gute Lautsprecher mitbringen. Der Clip dauert nämlich satte 52 Minuten und der Ton ist etwas bescheiden. Viel Spaß beim Anschauen!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.