Vodafone DataGo: Neue Datentarife ab sofort erhältlich

vodafone-header

Der deutsche Provider Vodafone bietet ab sofort mit den DataGo Datentarifen gleich drei neue Optionen für Vielsurfer an. Gestrichen wurden dafür die „MobileInternet Flat“-Tarife.

Unter dem Namen DataGo vertreibt Vodafone seit Kurzem neue Datentarife im eigenen LTE-Netz, die auch das Versenden von SMS ermöglichen und eine Telefonie-Funktion besitzen. In drei Einzeltarife DataGo S, M und L gegliedert, liegen die Preise zwischen 14,99 und 29,99 Euro im Monat, wobei 1 bis 5 GB LTE-Volumen enthalten sind. Bei Bestellung über das Internet kann man sich zudem weiterhin 10 Prozent Rabatt für die ersten 24 Monate sichern.

Der Vodafone DataGo S beinhaltet 1 GB an LTE-Volumen, wobei der Download auf maximal 21,6 MBit/s beschränkt ist und die Uploadgeschwindigkeit bei 1,4 MBit/s liegt. Im nächst höheren M-Tarif erhalten die Kunden 3 GB zum Preis von 19,99 Euro im Monat. Die Download-Geschwindigkeit liegt hier bei ordentlichen 50 MBit/s, Dateien können mit maximal 10 MBit/s hochgeladen werden. Nach oben hin abgerundet wird die Tarif-Serie vom DataGo L, der 6 GB LTE-Volumen bei einem maximalen Download von 150 MBit/s bietet. Der Upload ist hier ebenfalls auf 10 MBit/s beschränkt.

In Sachen Hardware können Kunden schon beim S-Tarif kostengünstig einen LTE-Router oder LTE-Stick erwerben. Diverse Oberklasse-Tablets wie das Samsung Galaxy Tab S oder das Apple iPad Air 2 lohnen sich meiner Meinung nach jedoch erst ab einem L-Tarif. Hier wird muss monatlich eine Gebühr von 10 Euro entrichtet werden, die Anzahlung für das iPad Air 2 mit 16 GB liegt bei 79,90. Über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten werden somit 339,90 Euro für das Tablet fällig.

Alles in allem klingen die neuen Vodafone-Tarife auf den ersten Blick recht ordentlich, wobei der zuvor angesprochene Online-Rabatt auf jeden Fall einmal mitgenommen werden sollte. Hier findet ihr die neuen DataGo-Tarife und hier unseren Tarifvergleich für reine Daten-Tarife.

via: Maxwireless Partnerlink im Beitrag

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.