Malware-Alarm: WhatsApp für Android wird nach Update als Schadprogramm erkannt

Software

Das haben sich die Entwickler von WhatsApp für Android wohl auch anders vorgestellt. Nachdem man eine neue Version der App bei Google Play platzierte, die nun das Ändern der Rufnummer im eigenen WhatsApp-Account ermöglicht, häufen sich die Meldungen und auch negativen Bewertungen aufgrund von Malware-Warnungen. Diverse Schutzprogramme schlagen wegen dem mobilen Messenger Alarm, denn sie wollen in der neuen Version von WhatsApp ein Schadprogramm namens “Artemis!s6598293cc80f” erkennen. McAfee Anti-Malware oder auch Vodafone Protect gehören zum Beispiel dazu, sollen allerdings nicht die einzigen  Programme sein.

Was genau der Grund dafür ist, ist bisher noch vollkommen unklar, wir gehen davon aus, dass je nach Ursache die Entwickler von WhatsApp oder aber der Schutzprogramme mit einem zeitnahen Update reagieren. Abhilfe schafft vorübergehend die Installation der App direkt von der WhatsApp-Webseite.

Danke Andreas!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.