Wieder großer Datensatz mit Passwörtern im Umlauf

Wieder einmal kursieren neue und erstaunlich große Datensätze voller Usernamen und dazugehöriger Passwörter durchs Netz. Dieses mal sehr stark betroffen ist unter anderem der russische Mail-Anbieter mail.ru, aber auch Yahoo.com, Hotmail und Outlook-Konten sind angeblich mit dabei. Auch Microsoft und Gmail werden neben diversen kleineren Anbietern genannt und auch deutsche Konten seien dabei.

Erste Tests der zugeschickten Accounts zeigen anscheinend noch keine tatsächlich existierende Accounts. Zudem haben Yahoo und Google bislang keinen Kommentar zu einem etwaigen Datenleck abgegeben. Microsoft ließ bisher nur verlauten:

Microsoft has security measures in place to detect account compromise and requires additional information to verify the account owner and help them regain sole access.

Es sei also ein Sicherheitscheck vorhanden, um die Identität der Konteninhaber zu überprüfen. Insgesamt über 270 Millionen Datensätze sind laut Reuters gelistet und zeigen wieder einmal, dass eine Änderung eurer Passwörter und wenn möglich eine Zwei-Faktor-Authentifizierung immer empfehlenswert ist.

Update

Angeblich sollen bis zu 98% der Daten gefälscht sein.

via caschy quelle reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News