Windows Store: Update bringt diverse Verbesserungen

Windows Store

Wie Microsoft aktuell verkündet, hat man damit begonnen, eine Aktualisierung für den Windows Store zu verteilen. Man verpasst dem Software-Shop damit diverse Verbesserungen, die größtenteils auf Feedback der Nutzer basieren sollen.

Zunächst einmal wird es eine fixe Menüleiste am oberen Rand geben, die jederzeit verschiedene Unterbereiche schnell erreichbar macht. Nutzer bekommen zukünftig handverlesene Collections direkt beim Start des Stores angezeigt, zudem bekommt man sofort vom Windows-Store-Team hervorgehobene Apps und Aktionen wie die Red Stripe Deals eingeblendet und muss diese nicht mehr manuell suchen.

halo-universal_3D490785_706A6A56 1

Entwickler können zudem ihre Windows- und Windows-Phone-Apps so kombinieren, dass man diese nur einmal kaufen bzw. herunterladen muss und sie dennoch automatisch auch auf dem jeweils anderen System als bereits erworben zur Verfügung stehen hat. Diese Kombination zeigt der neue Windows Store direkt an.

[embedly

[embedly

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte

Huawei Watch GT 2 angekündigt in Wearables

Huawei Mate 30 (Pro) offiziell vorgestellt in Smartphones

Kuleana: Werde per App zum Nachhaltigkeits-Superheld in Gaming

Ortur 4 V1 3D-Drucker ausprobiert in Testberichte

Netflix: Das sind die Oktober-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Xiaomi Black Shark erhält Update auf Android 9.0 Pie in Hardware

VW OS: Volkswagen setzt auf Android in Mobilität

Facebook Portal, Portal Mini und Portal TV offiziell vorgestellt in Smart Home

Tesla Model 3: Bestseller in den Niederlanden in Mobilität