Wird PayPal für den Android Market noch im Oktober 2010 vorgestellt?

Der Online-Bezahldienst PayPal, welcher zum ebay-Konzern gehört, hat sich laut dem Branchenmagazin TheStreet mit Google geeinigt, um die Zahlungsmöglichkeiten im Android Market um PayPal zu erweitern. Angeblich soll eine Kooperation bereits am 26. Oktober 2010 zur PayPal Entwickler-Konferenz in San Francisco verkündet werden.

Ziel sei es, in Zukunft via PayPal im Android Market einkaufen zu können. Derzeit können Android-Nutzer nur via Kreditkarte über den Dienst Google Checkout im Market bezahlen, was schon häufiger auf Kritik gestoßen ist. In Kürze soll auch das Zahlen über die Telefonrechnung möglich sein, in welchem Land dies eingeführt wird, ist allerdings fraglich.

Ich möchte nicht ganz so euphorisch sein, denn noch ist nichts in trockenen Tüchern bzw. nicht offiziell bestätigt. Dennoch könnte etwas dran sein, denn laut Brancheninsidern führten Google und PayPal bereits Mitte August Gespräche über eine Zusammenarbeit.

Ich denke, der Deal wird beiden Parteien einiges abverlangen, denn mit den derzeitigen PayPal-Gebühren lässt sich das wohl nicht vereinbaren, oder?

PS: Wer heute schon via PayPal Apps kaufen möchte, schaut mal hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung