Xiaomi Mi Laser Projector offiziell vorgestellt

Xiaomi hat mit dem Mi Laser Projector den ersten eigenen Beamer für den Heimgebrauch vorgestellt. Zum Preis von umgerechnet ca. 1.293 Euro soll dieser Bilder in einer FullHD-Auflösung auf einer Diagonalen von bis zu 150 Zoll wiedergeben können.

Beim neuen Xiaomi Mi Laser Projector handelt es sich um einen Kurzdistanz-Beamer, dessen maximale Bilddiagonale 150 Zoll beträgt. Um diese zu erreichen, muss er in einem Abstand von lediglich 50 Zentimetern zur Wand platziert werden. Dann wirft er 1.920 x 1.080 Pixel an die Wand, wobei die Helligkeit mit 5.000 Lumen ziemlich hoch ausfällt. Den Kontrast gibt Xiaomi mit 3.000:1 an und die Lebensdauer der Lichteinheit soll 25.000 Stunden betragen.

Integriertes Smart-TV

Wie auch die Mi TVs von Xiaomi verfügt der neue Mi Laser Projector über ein integriertes Smart-TV-System. Dieses wird von einem Quad-Core-SoC und 2 GB Arbeitsspeicher befeuert und basiert auf Android 6.0 Marshmallow. Zum Einsatz kommt die bekannte MITV UI und per Wlan oder Ethernet kann der Projektor mit dem Internet verbunden werden. Dann ist beispielsweise ohne externen Zuspieler der Zugriff auf Streaming-Dienste möglich.

Möchte man doch einmal weitere Geräte an den Xiaomi Mi Laser Projector anschließen, stehen dafür 3x HDMI, 1x SPDIF, 1x USB 3.0 und eine Klinkenbuchse bereit. Integriert ist auch ein eigenes Soundsystem, für richtiges Kino-Feeling sollte man aber wohl besser ein externes System verwenden.

Mit einem Preis von 9.999 Yuan, ca. 1293 Euro, ist der Xiaomi Mi Laser Projector nicht gerade günstig. Gemessen an der Ausstattung gehen die hohen Kosten allerdings klar.

Quelle: Xiaomi via: GizmoChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.