Xiaomi RedmiBook Air 13 in China offiziell vorgestellt

Redmibook Air 13 2

Xiaomi hat in China das neue RedmiBook Air 13 offiziell vorgestellt. Das Mittelklasse-Notebook wiegt lediglich 1,05 Kilogramm und wird zu Preisen ab umgerechnet ca. 598 Euro angeboten.

Xiaomi bietet in China ab sofort das neue RedmiBook Air 13 an. Das Mittelklasse-Notebook kann sich vor allem mit seinem niedrigen Gewicht von 1,05 Kilogramm beweisen und ist auch lediglich 12,99 mm dick. Interessant ist zudem das 13,3 Zoll große Display, welches mit 2.560 x 1.600 Pixeln höher als üblich auflöst.

Abgesehen davon bietet das RedmiBook Air 13 eine recht übliche Standardausstattung. So kommt als Prozessor beispielsweise ein Intel Core i5-10210Y Quad-Core zum Einsatz, dem je nach Modell entweder 8 GB oder 16 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Für ausreichend Speicherplatz sorgt stets eine große SSD mit einer Kapazität von 512 GB.

Mit seinem leichten und dünnen Gehäuse ist das RedmiBook Air 13 selbstverständlich für den Einsatz unterwegs konzipiert. Daher garantiert der Akku mit einer Kapazität von 41 Wh auch eine ordentliche Laufzeit von bis zu 8 Stunden. Geladen wird er mit bis zu 65 Watt und an Anschlüssen sind 2x USB-C sowie eine Klinkenbuchse verbaut. Darüber hinaus werden Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1 unterstützt.

Release in Deutschland eher unwahrscheinlich

In China wird das RedmiBook Air 13 in Kürze zu Preisen ab umgerechnet ca. 598 Euro in den Handel starten. Die Ausführung mit 16 GB RAM ist mit rund 633 Euro nur minimal teurer. Auf eine zukünftige Verfügbarkeit in Deutschland können wir zum aktuellen Zeitpunkt allerdings bloß hoffen. Denn bislang bietet Xiaomi noch keines der eigenen Notebooks hierzulande an.

via: Gizmochina


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).