Zu gut für die Tonne! nun auch als Tablet-App verfügbar

kampagnenbild_kaese

Ab sofort ist eine neue, auch für Tablets optimierte Version der App „Zu gut für die Tonne“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft erhältlich. Mit 340 Rezepten hat sich die Anwendung der Verwertung von Lebensmittelresten verschrieben.

Neben der Optimierung für Android- als auch iOS-Tablets, ist die neue Version nun auch mit den neusten Smartphones kompatibel und versteht sich zudem mit QHD-Displays. Neben 340 Rezepten, die sich eigenständig aktualisieren und stetig erweitert werden bietet die App zudem einen Einkaufsplaner, der sich Zutaten und Mengen aus den Rezepten merkt, sowie ein Lexikon, welches über die Lagerung und Haltbarkeit von Lebensmitteln informiert.

Zu gut für die Tonne!
Preis: Kostenlos
Zu gut für die Tonne!
Preis: Kostenlos

zugutfuerdietonne

Wer möchte kann außerdem eigene Rezepte auf dem Online-Portal der Initiative einreichen und findet selbige im besten Fall kurz darauf auch innerhalb der App – etwa 60 Spitzenköche und Prominente, aber auch unzählige Nutzer haben so bereits dazu beigetragen.

Quelle Pressemitteilung via E-Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung