SKINIT Folie Nexus 4 Header

Nexus 4 Design-Folie von Skinit ausprobiert

SKINIT Folie Nexus 4 Header

Vor einiger Zeit hatten wir die Design-Skins von dbrand schon einmal genauer unter die Lupe genommen. Das heutige Exemplar der Gattung “Carbon-Skin” kommt aus dem Hause Skinit.com. Unterschiede gibt es im Detail und ein klein wenig im Preis. Die Qualität des verwendeten Materials würde ich ungefähr auf die gleiche Ebene setzen. Beide Skins können auf Wunsch vorsichtig (z. B. mit einer Nadel an der Ecke ansetzen) entfernt und auf ein anderes Gerät aufgebracht werden. Die Produkte aus dem Hause Skinit haben auch für die Vorderseite Folien-Elemente, welche aber in meinen Augen das Handy eher verunstalten.

SKINIT Folie Nexus 4

Auf der Rückseite dagegen dienen die Skins nicht nur zum verbessern der Optik sondern auch zur Vermeidung von Kratzern etc. Zum direkten Vergleich habe ich noch einmal das Nexus 4 mit der Folie von dbrand auf der linken und mit der Folie von Skinit auf dem rechten Foto eingefügt. Dem geübten Auge wird dabei nicht entgehen, dass auf dem Skin von dbrand noch der Nexus-Schriftzug ausgefräst und die Kamera und die LED einen Balken als Abtrennung haben. Abgesehen davon ist auch der Lautsprecher unten rechts viel exakter ausgeschnitten.

SKINIT Folie Nexus 4_dbrand SKINIT Folie Nexus 4_skinit

Preislich liegen die Skins nah beieinander. Der Skin von dbrand kostete für das Nexus 4 inkl. Versand 12 $. Dies entsprach dann auf meiner Paypal-Abrechnung letztendlich 9,34 EUR. Bei Skinit werden aktuell 14 $ veranschlagt, allerdings ist hier auch die Vorderseite inklusive. Ich für meinen Fall würde aber qualitativ weiterhin dbrand bevorzugen. Welche Folie würdet ihr bevorzugen?

Autor:

  • Teile diesen Artikel