NVIDIA Tegra 4i offiziell vorgestellt

nvidia-tegra-4i-die-shot

NVIDIA hat den Tegra 4i offiziell vorgestellt, der mobile Chipsatz soll nur in Smartphones zum Einsatz kommen und hat das neue LTE-Modul NVIDIA i500 verbaut. NVIDIA positioniert den 4i gegen die aktuellen Chipsätze von Qualcomm und dürfte rein von der Leistung in einer ähnlichen Liga wildern. Zumindest von der Größe her kann der neue Prozessor überzeugen, denn er ist nur halb so groß wie die neuen Qualcomm-Chipsätze. Der Tegra 4i ist eine R4 Cortex-A9 Quad-Core-CPU (2,3 GHz) mit einem fünften Kern, der dazu dient, Energie zu sparen. Die GPU besteht aus 60 Kernen. Mit der Phoenix Smartphone-Plattform, die als Referenz für den neuen 4i herhalten muss, zeigt NVIDIA dann direkt noch, was der neue Chip bereit ist zu leisten.

nvidia specs

Pressemitteilung Anzeigen

nvidia phoenix

Quelle NVIDIA

DruckenAutor: