Samsung Galaxy S3 erhält Android 4.1.2 in Deutschland

  • AutorRené Hesse
    Veröffentlicht am 20. Dezember 2012 unter Firmware, News

sgs3 ota update 4.1.2

Nachdem bereits in den letzten Tagen die Vodafone-Geräte vom Samsung Galaxy S3 das Update auf Android 4.1.2 erhalten haben, ist nun auch die freie Version ohne Branding an der Reihe. Das Update sollte OTA zur Verfügung stehen und 129,07 MB groß, da der Ansturm auf die Samsung-Server recht heftig werden dürfte, kann es durchaus passieren, dass ihr in der Warteschlange wartet, hier ist dann Geduld gefragt. Wenn ihr also folgendes lesen müsst:

Den Benutzern wird in der Reihenfolge Ihrer Anfrage der Zugang zum Aktualisierungsdienst ermöglicht. Versuchen Sie es später erneut.

…. dann dauert es leider noch etwas. In der Regel aber nicht sehr lange, beim letzten Update maximal zwei Tage wenn ich mich richtig erinnere. Besonders interessant bei diesem Update sind die vielen neuen Funktionen, die mit der Premium Suite Einzug halten.

  • Page Buddy: Das Gerät erkennt, was man als nächstes tun möchte und wechselt auf diese Funktion. Wird beispielsweise der Kopfhörer angeschlossen, wechselt das Galaxy S III auf eine neue Homescreen-Seite mit einem Musik-Widget und anderen Funktionen in diesem Kontext.
  • Contextual Tag: Fotos können mit Ort, Zeit und Wetter markiert werden.
  • Multi Window: Das wohl am meisten angefragt neue Feature erlaubt es, bestimmte Apps parallel laufen zu lassen, hierfür wird der Bildschirm “geteilt”. Nützlich, falls man während Facebook und Co. Notizen mit S Note anlegen möchte.
  • Facebook Lock Ticker: Der Facebook-Newsfeed von Facebook kann auf den Lockscreen geholt werden.
  • Paper Artist: Eine Bildbearbeitungsapp, die auf dem Galaxy Note II bereits viele Effekte bei Bilder erleichtert.
  • Low light shot: Hiermit werden der Kamera Bilder bei schlechtem Licht erleichtert.
  • Beste Gesichter: Eine wirklich nützliche Funktion, die es bereits bei dem Galaxy Note II und der Galaxy Camera gibt. Es werden 4 bzw 5 Bilder aufgenommen und die Gesichter von der Kamera erkannt, danach kann man sich das optimale Gruppenbild ohne Probleme “puzzeln”.
  • Easy Mode: Erleichterte Bedienung, weniger Homescreens, mehr Widgets mit den wichtigsten Apps auf dem Homescreen. Für Wechsler (iOS) eine interessante Funktion.
  • Sound Balance: Kopfhörer können pro Seite eingestellt werden.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / ...